Dr. Tina Hollstein

Kurzbiographie

2016 Promotion zur Dr. phil. an der Universität Mainz, Thema der Dissertation „Illegale Migration und transnationale Lebensbewältigung“

Seit 2008 Wissenschaftliche Tätigkeit am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2002-2008 Studium der Erziehungswissenschaft/Pädagogik (Schwerpunkt Sozialpädagogik) an den Universitäten Frankfurt am Main und Mainz (Abschluss Dipl. Päd.)

Arbeitsschwerpunkt

  • Migration und Transnationalisierung
  • Soziale Unterstützung und Bewältigung
  • Pflege und Alter(n)
  • Qualitative Forschung

Projekte

Seit 2014 Mitarbeit im Projekt „Moving Elder Care Abroad“ unter der Leitung von Prof. Dr. Cornelia Schweppe, Universität Mainz

2010-2013 Mitarbeit im Projekt „Migration und Armut: Entstehung und Bewältigung im transnationalen Raum“, Forschungscluster des Landes Rheinland-Pfalz „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ an den Universitäten Trier und Mainz

2007-2009 Mitarbeit im Projekt „Armutsbewältigung unter Bedingungen der Migration“, Forschungscluster des Landes Rheinland-Pfalz „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ an den Universitäten Trier und Mainz

Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

Hollstein, T. (2017): Illegale Migration und transnationale Lebensbewältigung. Eine qualitativ-empirische Studie. Wiesbaden: Springer VS.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2015): Auf den Spuren transnationaler Lebenswelten. Ein wissenschaftliches Lesebuch: Erzählungen - Analysen - Dialoge. Bielefeld: Transcript.

Bender, D./Duscha, A./Hollstein, T./Huber, L./Klein-Zimmer, K./Schmitt, C. (2014): Orte transnationaler Wissensproduktionen. Sozial- und kulturwissenschaftliche Schnittmengen. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2010): Migration, Armut und Bewältigung. Eine fallrekonstruktive Studie. Weinheim und München: Juventa.

Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden

Bender, D./Hollstein, T./Schweppe, C. (2018): International retirement migration revisited: From amenity seeking to precarity migration? In: Transnational Social Review. http://www.tandfonline.com/eprint/mDTD5AE7brhjIN8NXw5P/full

Bender, D./Hollstein, T./Schweppe, C. (2017): Alteneinrichtungen für deutschsprachige Menschen in Thailand und Polen: „Alten-Export“ oder erweiterte Lebensoptionen im Alter? In: NDV - Nachrichtendienst 12/2017, S. 563-568.

Bender, D./Hollstein, T./Schweppe, C. (2017): The emergence of care facilities in Thailand for older German-speaking people: structural backgrounds and facility operators as transnational actors. In: European Journal of Ageing, 14(4), 365-374.

Horn, V./Bender, D./Hollstein, T./ Schweppe, C. (2016): "Moving (for) Elder Care Abroad": The Fragile Promises of Old-Age Care Facilities for Elderly Germans in Thailand. In: Horn, V./Schweppe, C. (Hrsg.): Transnational Aging: Current Insights and Future Challenges. New York: Routledge, S.163-177.

Bender, D./Hollstein, T./Schweppe, C. (2015): Alt werden im ‚Land des Lächelns‘. Alteneinrichtungen für deutschsprachige Ältere in Thailand und ihre globalen Verflechtungszusammenhänge. In: Soziale Passagen - Journal für Empirie und Theorie Sozialer Arbeit 7 (1), S. 131-144.

Bender, D./Hollstein, T./Horn, V./Huber, L./Schweppe, C. (2014): Old age care facilities and care-seeking elderly on the move. In: Transnational Social Review: A Social Work Journal 4 (2-3), S. 290-293.

Bender, D./Duscha, A./Hollstein, T./Huber, L./Klein-Zimmer, K./Schmitt, C. (2014): Wissensproduktionen im Kontext von Transnationalität - Eine Einleitung. In: Dies. (Hrsg.): Orte transnationaler Wissensproduktionen. Sozial- und kulturwissenschaftliche Schnittmengen. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 7-19.

Bender, D./Duscha, A./Hollstein, T./Huber, L./Klein-Zimmer, K./Schmitt, C. (2014): Grenzwissen und Wissensgrenzen. Ein Ausblick auf Prozesse des 'doing boundaries' und deren Überschreitung. In: Dies. (Hrsg.): Orte transnationaler Wissensproduktionen. Sozial- und kulturwissenschaftliche Schnittmengen. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 238-246.

Hollstein, T./Schmitt, C. (2013): Transnationales Wissen. Genese alltagsweltlichen und beruflichen Wissens in transnationalen Räumen und seine sozioökonomische Nutzung. In: Bender, D./Duscha, A./Huber, L./Klein-Zimmer, K. (Hrsg.): Transnationales Wissen und Soziale Arbeit. Weinheim: Beltz Juventa. S. 158-180.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L. (2013): Migration, Armut und Agency: Empirische Beispiele und methodologische Reflexionen. In: Graßhoff, G. (Hrsg.): Adressaten, Nutzer, Agency: Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: Springer VS, S. 255-273.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2013): Bewältigung von Schuld(en) un Armut? "Grade die Vorurteile sind halt schon sehr sehr schmerzlich". Diskursive Bilder als Gegenstand multidimensionaler Bewältigung. In: Forschungscluster 'Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke' (Hrsg.): Schulden und ihre Bewältigung. Individuelle Belastungen und gesellschaftliche Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS, S. 53-74.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2012): „Das transnationale Wohnzimmer“ – Transnationale soziale Räume und die Transnationalisierung des Alltags. In: Herz, A./Olivier, C. (Hrsg.): Transmigration und Soziale Arbeit. Ein öffnender Blick auf Alltagswelten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 145-161.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2012): Gesellschaftliche Teilhabe trotz Schulden – Gesellschaftliche Teilhabe aufgrund von Schulden? Sozialpädagogische Perspektiven für ein diskursives Verständnis von gesellschaftlicher Teilhabe. In: Forschungscluster 'Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke' (Hrsg.): Gesellschaftliche Teilhabe trotz Schulden. Perspektiven interdisziplinären Wissenstransfers. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 27-37.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2012): Migration Biographies and Transnational Social Support: Transnational Family Care and the Search for "Homelandmen". In: Chambon, A./Schröer, W./Schweppe, C. (eds.): Transnational Social Support. London/New York: Routledge, S. 129-148.

Bender, D./Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2011): Krisen und Schulden: Sozialpädagogische Perspektiven. In: Hergenröder, C. W. (Hrsg.): Krisen und Schulden. Historische Analysen und gegenwärtige Herausforderungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 81-97.

Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2010): Netzwerkbildung unter Bedingungen von Armut und Migration. In: Hergenröder, C. W. (Hrsg.): Gläubiger, Schuldner, Arme. Netzwerke und die Rolle des Vertrauens. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 105-115.

Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2009): Transmigration und Armut: Zwischen prekärer Unterstützung und risikohafter Bewältigung. In: Zeitschrift für Sozialpädagogik, Heft 4, 2009, S. 360-372.

Hollstein, T./Huber, L./Schweppe, C. (2009): Armut, Schulden und innerfamiliale Praktiken des Geldtransfers. In: ZVI, Sonderheft 15. Mai 2009, S. 57-62.