Kurzbiografie

  • 07/2017 Promotion zur Dr. phil.; Dissertationstitel: „Subjekt(ivierung) und Wissen in der Sozialen Arbeit. Diskursive und narrative Praktiken in (transnationalen) Räumen“
  • Seit 7/2015 Wissenschaftliche Mitarbeit in dem Projekt „Altersmobilität nach Thailand. Vom Sextourismus zum transnationalen Raum des Lebens älterer Männer“
  • Seit 10/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Seit 8/2013 Mitarbeit in dem Projekt "Moving Elder Care Abroad“ – Neue Formen des Alter(n)s und der Pflege?
  • 10/2013, 11/2013 und 10/2014 Forschungsaufenthalte in Thailand
  • 3/2011 bis 12/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im unten aufgeführten Projekt
  • 4/2010 bis 2/2011 Wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss im unten aufgeführten Projekt
  • 4/2009 bis 3/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft im Excellenzcluster „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ des Landes Rheinland-Pfalz in dem Forschungsprojekt „Soziale Netzwerke und die Bewältigung von Armut und Schulden unter Bedingungen der Migration“ unter der Leitung von Prof. Dr. Schweppe
  • Im WS 09/10 Leitung eines Tutoriums „Einführung in die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens“ unter der Leitung von Dr. Liegl in der Soziologie
  • 10/2009 bis 2/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft für Juniorprof. Dr. Angermüller in der Soziologie (Abteilung Soziologie der Hochschule), Dez. 2009-Februar 2010
  • 4/2009 bis 4/2010 Mitarbeit als Forschungsassistentin im Graduiertenkolleg „Transnationale Soziale Unterstützung“ unter der Leitung von Prof. Dr. Schweppe
  • 2/2006 bis 8/2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am IKJ: Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH (außeruniversitäres Forschungsinstitut)
  • Diplomarbeit: „Orte suchen, Räume schaffen. Die widerspenstigen Partizipanden der Arbeitsraumkonstitution und ihre Kreativsubjekte“
  • 10/2004 bis 08/2012 Studium der Soziologie (mit den Schwerpunkten Gender Studies und Familiensoziologie und den Wahlpflichtfächern Philosophie und Kriminologie) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Diplomarbeit: „Biographische Prozesse von MigrantInnen in der australischen Multikultur“
  • 9/2008 bis 3/2009 Forschungsaufenthalt in Sydney, Australien
  • 10/2004 bis 3/2010 Studium der Pädagogik (mit Schwerpunkt Sozialpädagogik und Wahlpflichtfach Europäische Migration) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz